rein, belebt, hexagonal

Der beste Weg um reines, lebendiges, gesundes Wasser herzustellen 

Dein Essen, deine Kleidung, deine Möbel - alles ist schon zu einem großen Teil transparent und sehr gut nachvollziehbar - Aber weißt du woher dein Wasser kommt?

Es ist so einfach

Wasser ist der Treibstoff für deinen Körper.
Es unterstützt dich täglich

Wasser ist das wichtigste Element in unserem Körper. Es ist für viele Prozesse zuständig und erledigt enorm schwierige Aufgaben für uns. Je besser das Wasser, das wir zu uns nehmen ist, desto besser können diese Aufgaben erledigt werden.

Hydriert deine Zellen

Zellverfügbares Wasser transportiert Flüssigkeit in deine Zellen und deinen Körper. Es sorgt dafür, dass wir "rund" laufen und alle Prozesse erledigt werden.

Transportiert Nährstoffe

Zellverfügbares Wasser transportiert Nährstoffe dahin wo wir sie brauchen. Je reiner, desto mehr kann das Wasser transportieren.

Entgiftet den Körper

Zellverfügbares Wasser entgiftet den Körper. Es hat genug "Platz" um Giftstoffe aufzunehmen und aus dem Körper abzutransportieren.

Ist einfach herzustellen

Zellverfügbares Wasser ist einfach herzustellen. Im Gegensatz zu dem Wasser aus der Wasserleitung oder der Flasche ist es so immer für dich verfügbar.

“Je schlechter das Wasser, umso schlechter der allgemeine Gesundheitszustand. Je besser das Wasser, umso besser der allgemeine Gesundheitszustand.”

Prof. Louis-Claude Vincent (1906-1988)

Qualitätsparameter für unser Trinkwasser

Wir wissen seit vielen Jahren was unser Trinkwasser leisten muss und welche Werte für diese Leistungen optimal sind. Die Industrie treibt diese Werte durch Lobby-Arbeit immer weiter nach oben. Sodass auch niedrigste Wasserwerte für den Verkauf in der EU zugelassen werden.

PH-Wert Trinkwasser zwischen 6,4 und 7,4

Der PH-Wert gibt das Säure-Basen-Verhältnis an. Der optimale PH-Wert für Trinkwasser liegt zwischen 6,4 und 7,4 (neutraler PH-Wert).
Wasser mit einem neutralen PH-Wert kann vom Körper perfekt aufgenommen werden. Wir haben verschiedene Zustände des PH-Werts im Körper. Im Magen sauer und im Darm basisch. Wasser mit einem neutralen PH-Wert wird vom Körper sehr schnell und energieeffizient auf den Wert gebracht, der je nach Organ notwendig ist.

Optimaler elektrischer Leitwert unter 90

Der Wert µ-Siemens (MikroSiemens), bezeichnet den elektrischen Leitwert des Wassers. Je höher der Leitwert, desto mehr Stoffe befinden sich schon im Wasser. Meistens sind das Schadstoffe. Diese Stoffe werden nach der Einnahme durch unseren gesamten Körper transportiert. Ist der elektrische Leitwert (MikroSiemens) hoch, muss vom Körper mehr Druck erzeugt werden, um das Wasser in die Zelle zu pressen. Dazu erhöht der Körper den Blutdruck. Wenn der elektrische Leitwert des Wassers niedriger als 90 ist, ist es für den Körper besonders einfach, Wasser in die Zelle zu leiten, da weniger Druck dafür notwendig ist. Das bedeutet, dass weniger Energie von unserem Körper dafür aufgewendet werden muss, diesen Druck zu erzeugen. Wir nehmen ihm sozusagen Arbeit ab. Die eingesparte Energie kann wiederum für etwas anderes verwendet werden.

Hochwertige Materialien für Transport und Aufbewahrung

Lagerbecken, Rohre, Plastikflaschen, Filterbehälter, Schläuche, Armaturen. Jedes dieser Teile beeinflusst die Trinkwasserqualität und wieviele Schadstoffe sich darin befinden. Filtersysteme minderer Qualität aus China oder anderen Billiglohnländern werden oft mit Materialien hergestellt, die in Deutschland nicht zugelassen sind. Dennoch sind solche Systeme am Markt erhältlich. Das Angebot ist so groß, dass die Behörden nicht nachkommen, die schwarzen Schafe in der Industrie auszumachen. Billige Plastikbehälter, Schläuche und Filter geben weitere Schadstoffe in unser Trinkwasser ab. Die Materialien mit denen unser Trinkwasser in Berührung kommt, sollten so hochwertig wie möglich sein.

Unser Problem mit Getränken

Die meisten Getränke, die wir zu uns nehmen haben einen sehr hohen elektrischen Leitwert (MikroSiemens). Kaffee, Softdrinks, Energy Drinks, Bier, Wein, Sekt usw. liegen weit über dem Maximalwert von 130.
Nach einem Espresso beim Italiener scheiden wir signifikant mehr Wasser danach aus, als wir über den Espresso zu uns genommen haben. Der Körper muss zusätzliches Wasser zur Verfügung stellen, um solche Getränke zu verarbeiten. Das ist der Grund, warum bei einem guten Italiener immer ein Glas Wasser zum Espresso gereicht wird.

Der autor

Christian Merges

Christian beschäftigt sich seit vielen Jahren mit dem Thema Wasser. Ihn beschäftigte die Frage warum niemand über Wasser spricht, wenn wir doch alle hauptsächlich daraus bestehen. Im Rahmen seiner Tätigkeit als Trinkwasserexperte ist er auf erstaunliche Fakten gestoßen, mit denen wir leben, ohne sie zu hinterfragen.
Er hilft Menschen dabei ihr eigenes, zellverfügbares, energetisiertes Wasser herzustellen und sich dem Thema Wasser bewusst zu nähern, und selbst zu bestimmen was man zu sich nimmt.

Wasser

Weißt du was in deinem Wasser steckt?

Was wir essen ist uns mittlerweile vollkommen bewusst. Hier wurde viel Aufklärung in den vergangenen Jahren betrieben. Wir kennen die einzelnen Zutaten, alle Inhaltsstoffe, die Herkunft, die Lagerung, den Transportweg, die Verpackung usw. - aber kennst du dein Wasser? Was tatsächlich darin steckt ist in den meisten Fällen sehr ernüchternd. Und das in hochentwickelten Ländern wie  Deutschland. Oder eben - gerade bei uns. Eben weil wir all die Chemikalien, Düngemittel, Medikamente, Baumaterialien usw. verwenden, landet ein  Teil davon auch in unserem Wasser. Und zwar in unserem Leitungswasser bzw. unserem Trinkwasser.
Mit Leitungswasser bereiten wir unseren Kaffee, kochen Suppe, waschen unser Obst und Gemüse - ein großer Teil was wir täglich zu uns nehmen ist Wasser. 
Was genau nehmen wir da eigentlich zu uns?

So sollte es aussehen

So sieht gesundes, belebtes Wasser aus

Ganz nach dem Vorbild der Natur ist gesundes, belebtes Wasser: natürlich, ursprünglich, anpassungsfähig, zusatzfrei, schadstofffrei, rein, weich, strukturiert, verwirbelt, plastikfrei, pH-neutral, keimfrei und energetisiert. Es besitzt:

Hohe Reinheit

Der elektrische Leitwert des Wassers sollte unter 130 MikroSiemens betragen. Optimal wäre unter 90.

Klare, hexagonale Struktur

Ein reiner, gesunder Eiskristall formt immer eine klare hexagonal Struktur. 

Lebendig und energetisiert

Ursprüngliches Wasser mäandert, bewegt sich nach links und rechts und verwirbelt sich auf den Hindernissen.

Unser wasser

Das lebendige Wasser

Sauber und rein

Die Leitungswasser Qualität ist in Deutschland erschreckend weit unter den Empfehlungen der WHO. Selbst diese Anforderungen entsprechen nicht dem tatsächlichen Optimum für den menschlichen Körper. Reines Wasser sollte einen MikroSiemens Wert von unter 130 haben.

Hexagonal strukturiert 

Das Lebendige Wasser ist hexagonal strukturiert. Diese Erkenntnis hatten Masaru Emoto, der sich seit den 1990er Jahren intensiv mit der Struktur von Wasserkristallen beschäftigte. Gesundes Wasser hat eine hexagonale Struktur die unter dem Mikroskop auch gemessen werden kann. 

Verwirbelt

Viktor Schauberger hat schon in den 1950er Jahren festgestellt, dass die natürliche Bewegung des Wassers enorme Energie beinhaltet. Gesundes Wasser bewegt sich in Verwirbelungen und Kreiselbewegungen die es belebt und mit Energie auflädt. Dies lässt sich in naturbelassenen Flüssen sehen.

Energetisiert

Wasser energetisieren ist ein prozess der in der Natur von selber statt findet. Das natürliche Bachbett mit seinen Kieseln und Windungen energetisiert das durchfließende Wasser. Die vielen Verwirbelungen und unterschiedlichen Formen um die das Wasser fließt laden es mit Energie auf.

Geschmacksoptimiert

Natürliches Quellwasser ist durch Sedimentschichten, Flussbetten, Bachbetten, Becken mit Sand, Kehren mit Kiesel gewandert. Auf diese Weise werden alle ungewünschten Stoffe herausgefiltert. Dadurch schmeckt natürliches Quellwasser vom Gebirgsbach so gut bzw. neutral.

Unlimitiert zugänglich

Gesundes Wasser sollte unlimitiert zugänglich sein. Menschen mit einem niedrigen Einkommen müssen das billigste Wasser aus dem Supermarkt mit den schlechtesten Werten kaufen. In Deutschland muss Leitungswasser höheren Standards entsprechen als das Wasser aus der Flasche.

Umwelt schonen

Die gewaltige Logistik hinter dem Geschäft mit dem Wasser zeigt, wie stark es in Wirklichkeit unsere Umwelt belastet. Abfüllung, Verpackung, Transport, Lagerung - all diese Schritte benötigen enorm viel Energie. Und es ist anstrengend einen Monatsvorrat an Wasser nach Hause zu schleppen.

Plastikmüll vermeiden

Plastikflaschen verursachen nicht nur einen enormen Müllberg der die Natur verschmutzt und alles belastet. Zusätzlich dampfen auch Weichmacher und winzige Plastikpartikel in das Wasser ein, solange das Wasser in den Plastikflaschen ist. All das nehmen wir dann natürlich zu uns.

Niedrige Kosten

Reines Wasser sollte zu geringen Kosten zuhause verfügbar sein.
Ein Filtersystem aus hochwertigen Materialien kann das bewerkstelligen. Filtersysteme aus Fernost, belasten unser Wasser oft zusätzlich mit weiteren Schadstoffen und Weichmachern. Billig wird oft mit der Gesundheit bezahlt.

Ist Leitungswasser gesund? Was wird getestet und wieviel ist gut genug?

Prof. Dr. Louis-Claude Vincent, Viktor Schauberger, Masaru Emoto, Johann Grander und viele weitere Ingenieure, Wissenschaftler, Ärzte, usw. haben sich intensiv mit dem Thema Wasser beschäftigt. Sie alle sind auf erstaunliche Erkenntnisse gestoßen. 

realität

Diese Wasserwerte gelten in Deutschland

Customers served!

1

Years of experience

MikroSiemens

mein Anspruch an Trinkwasser

Customers served!

1

Years of experience

MikroSiemens

gesunder Maximalwert für Menschen

Customers served!

1

Years of experience

MikroSiemens

empfohlener Maximalwert laut EU

Customers served!

1

Years of experience

MikroSiemens

zulässiger

Maximalwert Deutschland

So kannst du zuhause Hexagonales Wasser herstellen

Zellverfügbares, energetisiertes Wasser kann zuhause hergestellt werden. Wichtig ist dabei, dass die verwendeten Materialien hochwertig und frei von Schadstoffen sind. Sonst wird das Wasser in diesem Prozess noch weiter belastet, anstatt verbessert.

Lies hier das E-Book zum Thema:

Was sagt die Wissenschaft

Zivilisationskrankheiten müssen über zellbiologische Regulationstherapie behandelt werden, dabei ist Wasser neben Ernährung und Bewegung ein wesentlicher, unverzichtbarer Teil. 

Dr.med. Bernhard Dickreiter

85% der Zivilisationskrankheiten hängen mit der Quantität und Qualität des Trinkens zusammen. 

Dr.med. Fereydoon Batmanghelidj

Je schlechter das Wasser, umso schlechter der allgemeine Gesundheitszustand. Je besser das Wasser, umso besser der allgemeine Gesundheitszustand. 

Prof.Dr. Louis-Claude Vincent

Bereit?

Erfahre was du für dein Wasser tun kannst.
Melde dich zum Newsletter an und wir schicken es dir kostenlos zu

Alles zu Analyse, Widerruf und Datenschutz liest du in unserer Datenschutzerklärung